ro  fr  en  es  pt  ar  zh  hi  de  ru
ART 2.0 ART 3.0 ART 4.0 ART 5.0 ART 6.0 Pinterest

Blick auf mich, ohne deine Augen anzuspannen

On November 17, 2021, in Leadership T7-Hybrid, by Neculai Fantanaru

Die Perspektive, aus der Sie ein Bild ohne einen definierten menschlichen Umriss betrachten, bildet Ihre Wahrnehmung von dem, was es bedeutet, tatsächlich eine künstlerische Person zu sein.

Eine Ameise. Alles, was ich vor meinen Augen habe, ist eine Ameise, ein trivialer Umzugspunkt, in dem die gesamte Aufmerksamkeit meiner Augen fixiert ist, aber es ist eine Maßeinheit, die die Erstellung auslöst. Und wie könnte ich diese Ameise mit den Augen eines Künstlers ansehen, der sicher weiß: Kreativität ist überall, vor allem im Sinne der Erfüllung des Zustands der Neuheit. Denn die Ameise weiß nicht, dass sie es aufmerksam beobachten, sein Blick auf den Zuckerbeutel auf den Tisch, um zu hoffen, dass vielleicht niemand seine Anwesenheit erkennen wird. Ich weiß nicht, ob es nur eine Freude für die Augen ist, die ihren Blick verstecken ...

Alles wissend und klug, um sich auf sorgfältige Arbeit zu konzentrieren, die viel Geduld erfordert, glaubt die Ameise nicht einmal, dass jemand bereits darüber nachgedacht hat, es in ein einzelnes Image zu übersetzen, ein Bild, das neue Analyse der Analyse von Symbolen erzeugen kann In das Element der "Neuheit" enthalten sein, zusätzliches Bewusstsein oder Mechanismen zum Erkennen der Ursachen, für die sich eine gewisse Bevorzugung für figurative Kunst ergibt.

Insbesondere: Aus einem beliebigen Winkel würde ich auf eine kleine Kreatur betrachten, ein Bild der Empfindlichkeit in der feinen Kunst,ein System der Reflexion über die Realität und das Fixieren von Ideen, derDer Blick wird immer noch nicht vergessen, dass ein kleiner Bestimmungsbereich der Existenz, der durch die Reisen wertvoll wird, auf den Raum vor meinen Augen mit dem gleichen Ermessen überquert, mit dem der Künstler sein stilistisches Profil von kaleidoskopischen Fragmenten errichtet.

Es besteht kein Zweifel daran. Die Perspektive, aus der Sie das fotografierte Subjekt betrachten, in einen Blick, der nur wenige Sekunden dauert, ändert sich entsprechend dem idealen Muster, an dem der Künstler sein ganzes Leben neigt: ein anhaltender Hintergrund in seinem visuellen Gedächtnis.

Führung: Kann der Winkel eines einzelnen Referenzrahmens Sie mit einem anhaltenden Hintergrund im visuellen Gedächtnis eines Künstlers bieten, der mehrere Möglichkeiten zeigt, seine Schöpfung zu erhalten?

Wenn Sie sich fragen, was mit dieser Ameise falsch ist, ist ein unvorhersehbares Detail, das zufällig von der Manifestation der eigenen Individualität mit der Begegnung eines bewundernden Blicks auf ein zufälliges und symbolisches Ziel geboren wird, herauszufinden, dass alles von der Perspektive abhängt was Sie auf ein Kunstwerk ansehen. Wenn ein lebendiges Bild lange Zeit betrachtet wird, wenn der Blick über eine dunkle Oberfläche bewegt, wird das gleiche Bild als Fremdheit, eine persönliche Trangression, etwas aufdringlich oder anstößig, gesehen, und folglich wird es nicht zu lustig sein .

Hyper-Realismus spielt in der Linie zwischen Realität und Kunst. Aus diesem Grund ist dank eines erneuten Blicks an der Ameise auch eine wichtige Verbindung in der ökologischen Kette, eine sehr umsichtige Kreatur, der Künstler, versuchen, die Natur nachzuahmen, was den Naturalismus ins Extreme nimmt. Die Ameise erscheint notwendigerweise in etwas anderes, nämlich ein Sein.

Daher kann der Empfang meiner Kreation auf dem thematischen Niveau von zwei Varianten bestimmt werden: durch ein Bild, das eine Geschichte erzählt, und durch eine Personifizierung, die die narrativen Techniken beherrscht. Es braucht künstlerische Ausbildung, um dies zu verstehen.

Führung: Können Sie zeigen, dass das Mittel zur Validierung Ihrer Schöpfung von der Wertschätzung eines festen oder bewegenden Punktes abhängt, aus dem das Wesen einer tiefen figurativen Vision gefüttert wird?

Ich versuche zu betonen, dass die Personifizierung obligatorisch wird, der Künstler aus der Realität, den er von der Realität herausragt, dass er interessante und reproduzierte sie mit der äußersten Sorgfalt in einer Schöpfung, deren Universum mit der von Taler, die die Eigenschaften an einem beliebigen Isosceles-Dreieck entdeckt, intertwiniert , folgt nicht Schritt für Schritt, was er sieht, aber versucht, das gleichsprechende Dreieck im allgemeinen Sinn zu bauen.

In der Tat ist der Nachfolger einer Zahl auch eine Zahl, und der Originalitätsgrad einer Schöpfung wird durch den Abstand zwischen dem Blick gewöhnlicher Augen und dem Blick von den Augen, die durch Kunst des Kunstblicks beleuchtet werden, gegeben - in der Fassung einer kleineren Welt zugänglich , dargestellt durch unregelmäßige und anfällige Muster. Es ist ebenso sicher, dass das Symbol für Sorgfalt und Ausdauer, das sich entschlossen, alle Hindernisse entschieden hat, ein in den Koordinaten einer starken Originalität gerahmten Natur aus der Natur ist, die als einzige Formular anerkannt ist, das für die Kunst erforderlich ist, da sie nicht vom Menschen erfunden werden kann Durch die Kunst, weil die Natur lange vor dem Menschen eine Kreatur ist.

Die Ameise ist keine Abweichung, die die Kraft eines durchdringenden Blicks verringert, wodurch aus dem Ermessen, mit dem er die künstlerische Welt überquert, eine beeindruckende Reflexion im Spiegel der Welt des gewöhnlichen Mannes, eine Reflexion in einem allegorischen Sinne, natürlich eine Reflexion in einem allegorischen Sinne. Es ist vielmehr die besondere Form, die von Individualität eingerichtet ist, durch den das Wesen einer tiefen figurativen Vision manifestiert, was der jeweils vorhandene, nur um die gesamte Palette von Elementen zu assimilieren, die sich in der Nähe von den breiten Perspektiven aufweist, die auf einen Blick zusammenfließen.

Führung: Können Sie den Empfang Ihrer Schöpfung in ein unvergleichlicher Schöpferebene führen, indem Sie zwei vergleichende Vorstellungen in einen einzelnen Körper kombinieren?

In dieser Ameise muss das Besondere an der ununterbrochenen Bewegung eines minderwertigen Organismus, der durch ein Gewicht des Konzepts und der konzeptionellen Erstellung ist, immer lichtdurchschnittlich objektiviert werden Bereich Standpunkt, der von der Kunst der Malerei angesprochen wurde.

Die Ameise hat nur in all ihren Formen der Manifestation und der Existenz, die sich als Gegenstand der Schöpfung darstellt - nicht durch eine Inkarnation von Kraft kombiniert mit Sanftgut, sondern in einem einzigen Organismus, der zwei vergleichende Vorstellungen kombiniert wird: Mann und Natur.

Es kann als ursprüngliche Idee der Schöpfung abgelehnt werden, soweit er (als sensationeller Faktor) sowohl in Wörtern als auch in Bildern, Bewegungen und bewegten Momenten verkörpert ist, um einen zukünftigen Surrealismus zu umreißen. In einem einzigen Moment kann die Ameise in der mikroskopischen Dimension einer aufstrebenden Welt als eine bestimmte Form von Form und Inhalt reflektiert werden, als eine Einheit der Beobachtung der Realität durch einen Blick, der nur in einem Zustand beobachtet werden kann, in dem nur ein Künstler kann in einem detaillierten Bild erfassen.

Und aus Sicht des Konzepts von "Nichts ist jemals zu viel, um einen Eindruck der Realität in der Malerei", denke ich, dass die Ameise etwas Wichtiges zu sagen hat: "Wenn ich einen Eindruck von einem SPECIAL-SPECIAL-SPEATION mache, werden Sie meine Handlungen mit räumlich kongruenten Körperteilen in der Kunst nachahmen und reproduzieren."

Führung ist das Ergebnis des Vergleichs, den das Thema zwischen sich selbst und anderen Elementen um ihn herum macht, so dass das Bild, das den Betrachter erreichen wird, mit dem von den Content-Ersteller stammen.

Blick auf mich, ohne deine Augen anzuspannenDie Ameise erzählte mir, als ich eilig beobachtete, dass er auf dem Tisch in Richtung des Zuckersacks auf dem Tisch ging. Und wenn seine Worte die Tiefen meines Geistes durchdrungen, als eine Art Konditionierung, die zu einer Überzeugung wurde, wurde mir zum ersten Mal klar, dass ein Künstler durch seine Schöpfung hervorgehoben muss, ist das projizierte Bild, der Punkt nach Punkt, auf dem Erscheinungsbild derjenige, der vor ihm steht.

 


Latest articles accessed by readers:

  1. An Eye To See And A Mind To Understand
  2. Turn Towards Me With An Eye Full Of Your Own Gaze
  3. The Snapshot Of Magic In God's Universe
  4. Rhythm Of My Heart

Donate via Paypal

Alternate Text

RECURRENT DONATION

Donate monthly to support
the NeculaiFantanaru.com project

SINGLE DONATION

Donate the desired amount to support
the NeculaiFantanaru.com project

Donate by Bank Transfer

Account Ron: RO34INGB0000999900448439

Open account at ING Bank

Join The Neculai Fantanaru Community



* Note: If you want to read all my articles in real time, please check the romanian version !

decoration
About | Site Map | Partners | Feedback | Terms & Conditions | Privacy | RSS Feeds
© Neculai Fântânaru - All rights reserved