ro  fr  en  es  pt  ar  zh  hi  de  ru
ART 2.0 ART 3.0 ART 4.0 ART 5.0 ART 6.0 Pinterest

Das Prinzip der Konstante des Seins (i)

On August 18, 2012, in Leadership Principles, by Neculai Fantanaru

Sehen Sie Dinge aus der Perspektive, was Sie sein können, was Sie in Übereinstimmung mit dem, was Sie sind, handeln können.

Ich brauchte jemanden, der mich kennt und mich noch nicht kenne. Ein Zeuge eines großen Übergangs zu einem "etwas anderes" vorübergehenden ungenau. Jemanden, der mich nicht wahrnimmt, als ich war, aber wie ich nach einer tollen Transformation sein könnte, eine stürmische Nacht,Ein Treffen mit mir. Um mich zu vergessen, dann erinnere dich an mich. Und umgekehrt, als irgendeine Art von umgekehrt.

Ein Urteil ohne Wissen? oder ein Wissen ohne Urteil?

Die Dunkelheit verhüllt mich mit all seiner Kraft, verheerend und kalt, als wäre ich eine Muschel. Ich fühlte es fast wie ein Riesen, der mich anregende, mich zu vernichten, als eine riesige Struktur geistig imposant, eine Mystifizierungseinheit, die einen Kompromiss mit Vernunft behindert, jede Motivation für die angemessene Beteiligung an dem großen "Werden".

Die dauerhafte Maske der Trennung von einem echten Wahrzeichen

Ich stürmte zunehmend in das Versklavenabgrund von Oblivion, Ignoranz, Missverständnis der Vergangenheit, Verschlechterung meiner eigenen Natur. Ich habe mich selbst verurteilt, wie Chuck Noland in "Verschollen", meine dauerhafte Maske der Trennung aus einem echten Wahrzeichen, das mir gleichzeitig einem Prozess der Selbstvergütung ausgesetzt war. Als hätte ich eine Bestellung von Mephistopheles selbst erhalten, um die ganze Welt zu zerstören, beginnend mit mir, weil es das alles enthüllte blieb künstlich in unserer Beziehung.

Wie ein lebender Zelle kämpfte mein Gewissen ständig, um es zu kämpfen, nur weil seine Existenz eine Realität darstellte, die aus der Anodyne und der Anonymität kam. Ich habe mich in einen Zustand der Verwirrung und der Desorientierung in der Bietung einer totalitären Utopie vertieft. Ich schämte mich von meinem glazialen und unwählenhaften Schweigen für den Mann, den ich war und der mir mehr als jeden gegeben hatte, aber der sich in den Augen der Realität durch die scheinbare Gleichgültigkeit auf sich selbst erniedrigte.

Ich habe darauf geachtet, alles zu verbergen. Der tiefste Verstoß gegen meine Existenz wurde durch den Wunsch geschaffen, wissen zu wissen, ob ich über mein eigenes Wesen kontrollieren konnte oder nicht. Nur so gelang es mir, die unklarsten Mysterien der guten Seite zu entdecken, die in mir war, der höchste Gipfel der Kunst, neue Formen des Verstehens und Auswirkungen auf meine Art des Seins zu schaffen.

Ich fühlte die reine Freude, mich zu verfinden.

Führung: Was ist der Faktor, der Sie in "jemand anderes" verwandeln kann?

Selbstkenntnis, der Grund, oder das Bild dessen, was Sie sein möchten, sind alle Gründe für ein Leben voller Verantwortung, das durch das Bewusstsein der Bedeutung Ihrer zukünftigen Aktionen als Führer verdoppelt wurde.

Sie können Entscheidungen treffen, die Ihre Führung und Ihre Qualitäten nur beeinträchtigen, wenn Sie neue Formen des Verstehens und Auswirkungen auf Ihre Art des Seins erstellen. Umgekehrt ermutigt ein Selbstkenntnis, das Sie nicht dazu ermutigt, sich auf Ihre Natur auf Ihre eigenen Mechanismen der "Selbstverzierung und Verteidigung" aufzugeben, die Sie nicht dazu ermutigen, Ihre außergewöhnlichen Eigenschaften oder Fähigkeiten besser auszuüben, werden Schwierigkeiten haben, Schwierigkeiten zu haben mit der Führung, die Sie wollen.

Welches ist der Faktor, der verhindert, dass Sie näher an wen Sie wirklich sind? Lassen Sie sich in der konsumierenden und kalten Dunkelheit eines unsicheren Selbstwissens einhüllen? Sinkst du in einen Zustand der Verwirrung und der Desorientierung, die dich unsicher macht, was von dir selbst erwartet? Senden Sie sich ohne Wissen an ein ewiges Urteilsvermögen? Haben Sie den Fluss eines Urteils ohne Wissen getroffen?

Die Art, wie Sie sich selbst anschauen, wohnt sich in dem Wissen, an das Sie sich immer mehr erinnern, nachdem Sie sich in jemanden zu jemand anderem geworden sind.

Um das Niveau der Selbstakzeptanz und Motivation zu steigern, müssen Sie die Realität und Ihre eigenen Gedanken erkennen. Wenn Sie den Pfad nicht an sich selbst personalisieren, bis Sie es schaffen, die dunkelsten Mysterien der guten Seite zu entkleiden, die Sie charakterisiert, können Sie den Weg nicht signifikant an den richtigen Entscheidungen erheblich gleiten können. Ebenso können Sie die Werte nicht annehmen, die Ihr Urteilsvermögen und Ihre Aktionen in Bezug auf Effekte führen können, nicht verursacht.

An einen Mann, der sich der unersetzlichen Fähigkeit des eigenen Modells bewusst ist, zu sein, in der unerschöpflichen Tiefe seines eigenen Seins zuversichtlich, und der seine Handlungen in dieser Hinsicht führt, die Zukunft, die die Zukunft, nur die Bestätigung und Amplifikation dieser Erwartungen reservieren, indem er neu entwickelt hat geeignete Formulare, um sein Ego auszudrücken.

Sie sind das klarste Zeugnis des großen Übergangs auf eine andere Art, jemand anderes zu sein. Was auch immer die Führung bringt, Ihr Erfolg wird mit der Art und Weise zusammenkommen, wie Sie Möglichkeiten verwenden, die Ihren Charakter aus der Perspektive der Vergangenheit zeigen.

Versuchen Sie, Dinge aus der Perspektive dessen zu sehen, was Sie sein können, was Sie in Übereinstimmung mit dem, was Sie sind, handeln können.

Das Prinzip der Konstante des Seins hebt sich auf Ihre Art, in den erstaunlichen Situationen zu sein, wenn Sie denken, dass niemand Sie beobachtet, wenn Sie Ihre Qualitäten nicht erkennen.

Ich denke, also bin ich- Glaubst du, deshalb bist du und nicht nur das. Sie müssen Ihr Denken an sich lenken, um diese Qualitäten zu ermitteln, die Ihren zukünftigen Maßnahmen eine professionelle Bedeutung bieten und Ihr weiteres Wachstum fördern, wodurch Sie "jemand anderes" in der großen Masse der Führer machen.

 


Neueste Artikel, auf die Leser zugreifen:

  1. Ein Auge zum Sehen und ein Verstand zum Verstehen
  2. Wende dich mir zu mit einem Auge voller deiner eigenen Blicke
  3. Die Momentaufnahme der Magie in Gottes Universum
  4. Rhythmus meines Herzens

Donate via Paypal

Alternate Text

RECURRENT DONATION

Donate monthly to support
the NeculaiFantanaru.com project

SINGLE DONATION

Donate the desired amount to support
the NeculaiFantanaru.com project

Donate by Bank Transfer

Account Ron: RO34INGB0000999900448439

Open account at ING Bank

Join The Neculai Fantanaru Community



* Note: If you want to read all my articles in real time, please check the romanian version !

decoration
About | Site Map | Partners | Feedback | Terms & Conditions | Privacy | RSS Feeds
© Neculai Fântânaru - All rights reserved