HTML Map jQuery Link jQuery Link
Die aufschlussreiche Gesetz des Magiers | Neculai Fantanaru
ro  fr  en  es  pt  ar  zh  hi  de  ru
ART 2.0 ART 3.0 ART 4.0 ART 5.0 ART 6.0
Die aufschlussreiche Gesetz des Magiers
On November 04, 2012, in Führung Gesetze, by Neculai Fantanaru

Schieben Sie die Führung über die Grenze des "unvorstellbar", ohne dabei die gesunden Prinzipien, auf denen gebildet wurde das "Man" in dir.

Ich hatte einen großen Gedanken in meinem Leben, oder besser gesagt der Gedanke Besitz mich. Er besaß mich ganz mit der Leistung einer unbekannten Kraft, dezent ausgedrückt, die während meiner Entwicklung bleiben würde. Eine Idee, ein Klischee, auf die ich mein ganzes Leben gewidmet, Zeit, Ärger, Fragen, alle meine Höhen und Tiefen, alle diese aufschlussreiche Momente, die mich in eine andere Dimension, wo die Zeit und Raum unter anderen Wert waren wie warf.

Und dieser Gedanke mit all seinen Erweiterungen, mit allen, die Nuggets des Bewusstseins, die ihm vorausgingen, gab mir die Möglichkeit, die innere Oberfläche eines Berges ohne Klettern es, eine Erfahrung, über die ich nicht wusste, wie schwierig es ist, zu erkunden. Die Tendenz zur Originalität um jeden Preis, der Wunsch, "zu stilisieren" mich über die menschlichen Grenzen, der sich vorstellen kann, führte mich zu einer geheimen Welt.

Zu suchen, wie eine unerbittliche Forscher das Geheimnis dieser Perpetuum Mobile, der Kraft, die in Bewegung setzt das gesamte menschliche Potential, die Flamme, die ständig gepflegt werden kann brennen stetig und lebendig zu durchdringen. Um die Grenzen der Führung irgendwo jenseits der Grenze des unvorstellbaren schieben, aber ohne sie zu zerstören die gesunden Prinzipien, auf denen gebildet wurde das "Man" in mir. Um weiterhin rutscht verschiedenen Aspekte und Erkenntnisse in einer Show, wo die Gesetze der Natur zu hart zu verstecken, und Kneten einige kleine Zusicherungen gegen Unstimmigkeiten, die sich daraus ergeben könnten.

Die Prototypen von einigen neuen Anfängen und Endungen

Niemand wusste, dass seine wahre Identität und wahren Absichten. Der Zauberer war die Art von Person, wer würde weit genug, um seine Geheimnisse zu schützen. Seine Praktiken - ein Mosaik von Feinheiten und Tiefen.

In seinem Gehirn war eine Art dunklen kommen und gehen, eine Pause zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Unnatural Erinnerungen, seltsame Visionen, flüchtige Bilder, Deutungen, von wo aus einige mehr realistisch, andere mehr fantastisch, inneren Befehle, Prototypen einiger Neuanfänge oder Endungen. Alle Arten von Veränderungen, oder reflektiert die "ganze" des Mannes umgeleitet. Rollen, Masken, die immer eine andere Präsenz, seltsame Auftritte von einigen Charakteren, jeder davon mit auch sein Antipode zusammen.

All schweben, Mischen und intercrossing schief, verlieren ihren Formen, wachsen dann über die Maßen, dann plötzlich unterzugehen wie einige zerstreuten Gedanken in der Ferne dunkel.

Plötzlich, in der Mitte der Bühne, machte der Zauberer einige seltsame Zeichen, als ob er einige mysteriöse Nachrichten würden geschickt haben. Die Zuschauer sahen ihn mit einer grenzenlosen Neugier. Er sah ihre Reaktion lange bevor er seine magische Zahl.

Denn er sah in der Tiefe der menschlichen Psyche, bis zu den letzten Konsequenzen ihres Gefühls, dort, wo alle ihre Wünsche und Erwartungen brauten. Er konnte dringen in die Tiefen der das Denken der Menschen, bis die Assimilation von ihren Wahrnehmungen und Emotionen, mit der gleichen Geschwindigkeit wie das Blut kreuzt die Adern auf seinem Weg zum Herzen. Alles, was auf der Bühne wurde nach seinem Willen läuft.

Die Welt der Zuschauer wurde unter seiner Welt. Als ob er es geschafft.

Sie verdanken Ihre Führung eine "Illusion", die rationale und emotionale Struktur von anderen Menschen verändern würde?

Viele Male, können nur die erfahrensten Führungskräfte haben Zugriff auf die lebenswichtigen Ressourcen, die in action die motivierende, geistige und emotionale System des "Man" setzt. Die Interventionen in diesem komplizierten System von Überzeugungen, in diesem einheitliches Ganzes von Emotionen, Werte und Prinzipien, erfordern in der Regel eine "örtliche Betäubung" im sensiblen Bereich, dass tickt. Oder sogar eine komplette Zusammenbau der Komponenten, die daran arbeiten, die große Gefahr besteht natürlich machen.

Führung ist die magische Zahl, die Menschen Vernunft und Emotionen, die magische Zahl, die den Trick tun verwandeln kann. Es ist wichtig, die Aufrechterhaltung eines geheimen Feuer, eines lebenden Fackel. Die Suche nach einer Brennstoff zu füttern, durch ein Mosaik von Feinheiten und Tiefen, die Menschen teilhaben an der Show, die das Konzept der "all-in-one-Show" Vereinigung ihr Engagement um einen wesentlichen Haltung gegenüber der gegenwärtigen Realität führt zu machen.

Leadership: Sind Sie der Gefangene von einer Welt, die man kaum wahrnehmen kann?

Ein sehr wichtiger Teil der Führung Selbst-Evaluation Prozess ist das Studium des "Man" in dir. Um in der großen Welt betreten, in das große Unbekannte des gesamten Ego, wer kann Sie bei der Erstellung einer echten Alternative zur Erhöhung der Einfluss inspirieren, ist wie der Aufzugstür öffnet sich nur für eine Weile, dann schließt, ohne dass Sie den Eintrag von jemand anderem.

Eine Art von Anziehungskraft zwischen den gegensätzlichen Pole der eigenen Persönlichkeit, dass die Unterstützung, oder im Gegenteil, beschränken Ihre Entwicklung. Ein Übergang von "sein", "nicht zu sein", die Sie in Ihrem eigenen Gefängnis des Geistes gefangen, verwandelt Sie in einen Slave der eigenen Wahrnehmungen, Vorstellungen, Klischees, auf die Sie widmete Ihr Leben und Zeit hält.

Wenn Sie Ihre Führung in den Rang von "Magie", wenn Sie es sehr gut umgehen möchten erhöhen wollen, dann müssen Sie lernen, damit umzugehen: den Aufzug zum richtigen Zeitpunkt erwischen, und die Taste, die die Kontrollen schieben Aufstieg in die oberste Etage, aber ohne Halt zwischen den Etagen. Dieser muss eine besondere Sicherheit, und nicht um eine Blockierung zu verursachen. Nichts sollte Sie gefangen in dem Raum zwischen realen und imaginären, zwischen den Grenzen und der Mann, wo die Führung nicht manifestieren kann sich frei.

Können Sie entdecken die innere Oberfläche eines Berges ohne Klettern es? Freust du dich, um die Führung irgendwo drücken jenseits der Grenze des unvorstellbaren? Sind Sie verehren dein ganzes Leben auf eine Idee, dass die Führung die Grenzen trotzt? Von dem, was Sie kneten die kleinen Zusicherungen gegen Unstimmigkeiten, die aus dem Mann ergeben könnten - Leader Beziehung? Sind Sie immer in Ihrem eigenen Gefängnis verloren? Sind Sie immer in einem Raum verloren, wo die Realität langsam fährt der Führung der Wissenschaft? Sind Sie versuchen, von der Führung eine Welt schaffen, die unter eurer Welt befinden würde?

Schieben Sie die Führung über die Grenze des "unvorstellbar", ohne dabei die gesunden Prinzipien, auf denen gebildet wurde das "Man" in dir.

Fazit: Ein Führer ist ein Modell, das seinerseits generiert Modelle. Für eine große Macht der Einfluss auf andere Menschen, müssen Sie sich zuerst als Vorbild anerkannt werden. Sie müssen besitzen diese Fähigkeit nicht von den gesunden und positiven Prinzipien, auf denen konstituiert dein Ego wurde, sondern auch diese Fertigkeit abweichen, um die Reaktionen der Menschen auf die Aktionen von Ihnen durchgeführt vorherzusagen.

Nein, es ist keine Zauberei und auch nicht Illusion, es ist eine harte Arbeit, permanent, vor allem mit sich selbst.

 


decoration
Über | Site Map | Partners | Feedback | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS Feeds
© Neculai Fantanaru. All rights reserved