HTML Map jQuery Link jQuery Link
Stimme der unendlichen Stille | Neculai Fantanaru
ro  fr  en  es  pt  ar  zh  hi  de  ru
ART 2.0 ART 3.0 ART 4.0 ART 5.0 ART 6.0
Stimme der unendlichen Stille
On July 06, 2010, in Top Führung, by Neculai Fantanaru

Messen Sie sich mit sich selbst, bevor Sie versuchen, den Einfluss anderer in Ihrem eigenen Interesse zu verändern.

Nebukadnezar, der König von Babylon, hat sein volles Vertrauen zu Zedekia, der elfte König von Israel, was ihn zum Hirten seines Volkes auf das Land Israel, aber er verriet ihn, heimlich verschwören mit den Ägyptern, die in den Tagen der Vorzeit hielt in der Sklaverei des Volkes Israel. König Zedekia größter Wunsch war zur Rücknahme seines Landes und seiner Menschen vom Joch der Babylon kostenlos. Trotz der Tatsache, dass sein Prophet ihn gewarnt oft nicht um den Krieg gegen Nebukadnezar zu starten, sondern bitten Sie ihn um Gnade für seinen Fehler, blieb Zedekia treu zu seiner Entscheidung.

Dennoch war das Schicksal viel zu grausam mit Zedekia. Sein ganzes Heer wurde vernichtet, und er, zusammen mit seinen drei Söhnen, Eliel, Achis und Amasai, wurden gefangen und in Ketten gelegt.

Brachte vor Nebukadnezar, kniete Zedekia mit dem Gesicht auf den Boden, und bat ihn, das Leben seiner unschuldigen Söhne zu schonen, mit den Kosten seines eigenen Lebens. Zeigten jedoch, Nebukadnezar keine Gnade. Er tötete kaltblütig den drei Jungen, und Zedekia, die gezwungen sind, bei ihrer Folter Zeuge war, befahl sein herausziehen Augen.

Dies war der Preis, den er zu zahlen hatte, weil er der Versuchung, den Einfluss von Nebukadnezar in seinem eigenen Interesse zu ändern ergab. Basierend auf dem Vertrauen, das Nebukadnezar ihm gewährt, versuchte Zedekia eine gefährliche, bodacious Bewegung, die überrascht und hätte ihn geschlagen. Allerdings hat er nicht gut den Wert seines Handelns wog, konnte nicht in seinen Tendenzen halten, um Untreue, um den Effekt der Nebenwirkungen, die auftreten könnten verwischen.

Die traurige Stimme des Herzens

Was könnte ein Mensch in einem solchen grausamen und schrecklichen Moment seines Lebens spüren - in der Ausführung seiner Söhne zu unterstützen? Bitterkeit? Regret? Eine Stimme von unendlicher Traurigkeit und voll Trauer, sprang aus den Tiefen seiner Seele drängte Zedekia in den Selbstmord. Die innere Stimme seines Herzens immer wieder gesagt mehr und mehr intensiv hatte er nicht mehr einen Grund zu leben. Eine stille und erschreckend Kampf war in seinem Wesen Abrollen. Er fühlte, wie er in einem unsichtbaren Gefängnis gesperrt wurde, von denen er nicht entkommen, aber wo er konnte nur ertragen die Last des Leidens und psychischer Folter.

Seine letzte Brücke, die noch zum Leben führte, war seine letzte Glied mit all seinen Gefühlen, die alle seine Träume zerstört. Niemand besaß ein Herz aus Austausch, der seinen Schmerz lindern würde, das würde sich von seiner Traurigkeit, und würde aus seiner Seele Verfolgungsjagd, bitteren Geschmack der Enttäuschung in einem solchen tragischen Moment. Nicht einmal ein König. Die perfekte Stille umgeben Zedekia wie eine weiche und harte Mantel, flossen seine Tränen frei. Keine Stimme, er konnte kein einziges Wort, so groß war sein Schmerz. Alle seine Hoffnungen des Lebens wurden zerstört. Er hatte keine Energie und Motivation zu leben.

Der Weg in die Welt der Dunkelheit

Zedekia die Augen wurden herausgezogen, dann war er in Bronze Ketten gefesselt und nach Babylon. Diese neue Qual, war diese Erniedrigung, überall in der ganzen weiten Welt verbreitet werden. Ohne Schwierigkeit, kein Schicksal, verurteilt zu Einsamkeit, konnte er nur ertragen, sein Leben in Dunkelheit. Trotzdem war die wirkliche Qualen, die er zu erdulden hatte die Stimme seines letzten Kindes, von dem Moment seines Todes, die immer in sein Gedächtnis wird mitschwingen. Was würde mit ihm geschehen, da dann vor, nichts quält ihn mehr als dass gequälter Stimme seines Sohnes.

Fazit: In Führung, muss man manchmal auf Treibsand Schritt. Daher ist in unvorhergesehenen Situationen, müssen Sie auch berechnen Sie Ihre Schritte und vorsichtig wählen Sie den Pfad, mit denen Sie die Überwindung der Hindernisse Zukunft und zur Erreichung der vorgeschlagenen Zielsetzungen würden. Weil jeder Schritt, den Sie machen, könnte die gegenläufigen Effekte der erwarteten abweichen.

Messen Sie sich mit sich selbst, bevor Sie versuchen, den Einfluss anderer in Ihrem eigenen Interesse zu verändern. Das ist Ihre Führungsqualitäten in jeder Hinsicht zu analysieren, besser beurteilen Ihre Fähigkeiten und Grenzen, ohne zu überschätzen Sie Ihre Fähigkeit, andere durch Spiele, Intrigen und Verschwörungen zu ändern, durch die Nutzung der Kraft, mit der Sie von ihnen wurden investiert. Sind Sie ein zuverlässiger Mann?

Wiegen Sie auch den Wert Ihrer Maßnahmen, um die Wirkung der negativen Reaktionen, die von denen, die ihr Vertrauen geschenkt haben in Ihnen entstehen können, zu verwischen.

Note: Valerio Massimo Manfredi - Pharaoh Of The Sands, Editura Allfa, 2004.

 


decoration
Über | Site Map | Partners | Feedback | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS Feeds
© Neculai Fantanaru. All rights reserved